Infos zum Zellentausch

9. Oktober 2013

Sie haben sich entschlossen bei ihrem Akkupack die Zellen selbst zu tauschen? Kein Problem mit unseren Lötfahnen Akkus,ein bisschen Geschick und ein wenig Löterfahrung sollte dies kein Problem sein.

akkupack

Vor der Bestellung der Zellen

Bevor sie die Akkus oder den Akkupack bestellen sollten sie erst mal das Gehäuse ihres Akkus öffnen. Nach dem Öffnen nehmen sie den enthalten Zellenpack aus dem Gehäuse. Achten sie darauf ob der Akku evtl. am Gehäuse befestigt ist. Diese Befestigungen müssen sie nach dem Einsetzen des neuen Akkus wieder herstellen (können). Ist der Akku aus dem Gehäuse werden sie an vielen Akkus zusätzlich verlötete Bauteile wie Dioden oder Temperatursicherungen finden. Bei großen Packs wie bei Fahrradakkus sind teilweise ganze Kabelbäume am Akkupack. Diese Bauteile und Kabel müssen sie an dem neuen Akkupack wieder anbringen.

Auswahl des richtigen Akkus

Für viele Anwendungen wie Fahrräder, Werkzeuge etc. bieten wir komplette Akkupacks an. Diese sind fertig konfektioniert, so dass sie nur noch die oben beschrieben Kabel und Bauteile anbringen müssen und den Akku wieder in das Gehäuse setzen können. Bitte prüfen sie auch vor der Bestellung nochmals die Größe einer Zelle aus Ihrem Akkupack und vergleichen Sie diese mit der Größe aus unserem Pack. Einen Hinweis dazu finden sie bei jedem Artikel.

Haben wir den Akkupack nicht oder möchten sie die den Pack selbst zusammenstellen finden sie bei unseren Lötfahnen Akkus sicher die passende Einzelzelle. Mithilfe der angebrachten Lötfahnen können sie die Akkus mit handelsüblichen Lötzinn einfach verbinden.

akkupack-werkzeug

Nach dem Zellentausch

Haben sie den Akkupack wieder im Gehäuse und dieses geschlossen laden sie den Akku bitte als erstes auf. Sollte das Ladegerät jetzt nicht laden oder einen Fehler zeigen haben sie wahrscheinlich beim Zusammenbau oder beim Anbringen von Kabeln etc. einen Fehler gemacht.

Die ersten zwei bis drei Ladezyklen sollten sie den neuen Akku nicht komplett entladen. Lässt ihr Werkzeug leicht an Kraft nach oder zeigt ihr Fahrrad, dass der Akku nur noch zu 1/3 geladen ist laden sie den Akku bitte auf. Auch sollte die Zeit zwischen den ersten Ladungen nicht zu weit auseinander liegen. Ein neuer Akku sollte zwei bis dreimal innerhalb kurzer Zeit geladen werden. Danach hat der Akku seine volle Kapazität und ist gut lagerfähig.

Für Fragen zum Zellentausch haben wir eine Hotline eingerichtet. Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr erreichen sie unter 05304/ 9186996 einen Techniker, der ihnen bei Fragen zum Zellentausch gerne weiterhilft.

Weitere Artikel zum Thema Zellentausch:

So hält der Smartphone-Akku länger durch

26. August 2013

Wer kennt das nicht: Da muss man noch auf einen wichtigen Termin oder hat gerade noch so die Bahn bekommen, soll aber noch den einen wichtigen Anruf tätigen und ausgerechnet dann ist der Akku leer. Da man längst noch nicht überall seinen Smartphone Akku problemlos wieder aufladen kann, haben wir hier ein paar Tipps, wie sie die Betriebsdauer verlängern können.

O2 Smartphone Akkus

Den ganzen Beitrag lesen »

Akkus für Laptops & Netbooks

12. Juli 2013

Nachdem wir einige Zeit keine Laptop Akkus mehr im Programm führten haben wir jetzt seit einigen Wochen wieder eine große Auswahl an Laptop Akkus im Shop. Neben dem Preis (die meisten Akkus kosten unter 40€) haben wir besonders auf die Haltbarkeit der Akkus geachtet. Ab und an verzichten wir hier zum Vorteil der Haltbarkeit in Jahren lieber auf etwas Kapazität. Grundsätzlich ist aber z.B. der Unterschied zwischen 4400mAh und 4800mAh bei der täglichen Arbeit mit dem Laptop kaum zu spüren.  Nach gut 4 Wochen können wir mal unsere Top 5 Laptop Akkus präsentieren:

1. Akku für Lenovo T500

Lenovo T500 Akku

2. Akku für Acer Aspire 52xx, 53xx, 55xx und 57xx Serie

Aspire 5230 Akku

3.  Akku für IBM ThinkPad R61 und Thinkpad R60

Thinkpad R60 Thinkpad R61 Akku

4. Akku für IBM Thinkpad R50, Thinkpad R51 und Thinkpad R52

Thinkpad R50 Akku

5. Akku für Acer TravelMate 4220

Travelmate 4220 Akku

Aktuell liegen also Acer und IBM Lenovo klar vorne. Passend zu den Laptop Akkus bieten natürlich auch die entsprechenden Netzteile zum Laden der Akkus an. In den jeweiligen Akkus findet man unter dem Zubehör Reiter ein Netzteil für die Steckdose und oft auch eines für den Betrieb am Zigarettenanzünder.

Akkus & Akkudeckel mit NFC Antenne

30. Mai 2013

Die NFC Technologie ist ein Funkstandart, der es erlaubt Daten über sehr kurze (ca. 10cm) Strecken zu übertragen. In Handys und Smartphones soll dieser Standard unter anderem z.B. zum Zahlen von kleinen Beträgen mit dem Smartphone eingesetzt werden. Aber auch Anwendungen als Autoschlüssel, Ersatz für Eintrittskarten usw. sollen möglich werden. Weitere Anwendungsbeispiele und genaue technische Informationen zum NFC Standard gibt es bei Wikipedia.

Um ein Smartphone NFC Fähig zu machen benötigt dieses einen NFC Chipsatz. Dieser ist in vielen aktuellen Smartphones bereits vorhanden z.B. in Nokia Lumia Modellen, HTC One und Desire Modellen, im Sony Expira P und Expira Z sowie in Samsung Galaxy Modellen.

Neben dem NFC Chipsatz benötigt das Gerät aber auch eine NFC Antenne. Diese ist bei vielen Geräte nicht im Lieferumfang. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Die NFC Antenne ist Akkudeckel.
    Der Vorteil dieser Technik liegt darin, dass die Antenne direkt am Gehäuse liegt und die schon relativ kurze Reichweite der NFC Technik nicht noch weiter eingeschränkt wird. Der Nachteil der Antenne im Deckel liegt eindeutig darin, dass das Design des Gerätes durch einen neuen Deckel, oft unerwünscht, geändert wird.
  2. Die NFC Antenne ist im Akku
    Der Vorteil der NFC Antenne im Akku liegt auf der Hand. Ein Ersatzakku ist bei heutigen Smartphones immer sinnvoll und das Design des Gerätes wird nicht geändert.

Für folgende Geräte bieten wir ab sofort NFC Antennen an:

Polarisations- oder Shutter-Brille – welche Technik ist für Brillenträger geeignet?

7. Mai 2013

Ohne die richtige Technik ist dreidimensionales Fernsehen nicht möglich. Damit sind jedoch nicht nur die notwendigen technischen TV oder PC-Systeme gemeint, sondern auch das menschliche Auge benötigt eine entsprechende Hilfe. Hier kommen 3D-Brillen ins Spiel. Durch diese wird die räumliche Tiefenwirkung sichtbar gemacht. Für die meisten Menschen ist dies kein Problem. Doch wie sieht es bei Brillenträgern aus? Generell sind die meisten 3D-Brillen groß genug, so dass Brillenträger diese Technik einfach über ihrer alltäglichen Brille tragen können, auch wenn das nicht immer bequem ist. Alternativ wäre noch der Umstieg auf Kontaktlinsen möglich. Das ist allerdings weder eine besonders praktische noch eine preiswerte Lösung.

Welche Technik nutzen Polarisations- und Shutterbrille?

Um die Bilder sichtbar zu machen, unterscheidet man mit Polarisationsbrille und Shutterbrille zwei Typen dreidimensionaler Brillen. Bei der Nutzung einer Polarisationsbrille werden die Bilder für rechtes und linkes Auge gleichzeitig gezeigt, allerdings nutzt jedes Auge nur die jeweilige zweite Bildzeile. Im Gegensatz dazu projiziert die Shutterbrille das Bild für das rechte und linke Auge in sehr schnellem Wechsel. Weil im selben Rhythmus die Brillen jeweils eines der Augen verdunkeln, entsteht so durch perspektivische Verschiebung der gewünschte 3D-Effekt. Shutterbrillen müssen, um verwendet werden zu können, Strom aus einer Energiequelle beziehen. Dies geschieht meist durch Akku oder Batterien.

Preiswert und leicht vs. bessere Bildqualität

Beachtet werden sollte außerdem, ob die Brillen und das genutzte Bildsystem kompatibel sind. Im TV Test von Ledtvtest.com findet man die Informationen, ungeeignete Technik für hochauflösende Bilder zu wählen. Doch welche Brille ist nun empfehlenswert? Polarisationsbrillen sind vom Gewicht her deutlich leichter und auch preislich wesentlich günstiger zu beziehen. Nachteilig ist die etwas schwächere Bildauflösung für HD Technologien. Dafür empfinden Probanden das Tragen einer Polarisationsbrille oft als angenehm, weil diese kleiner und leichter daher kommt. Deshalb sind diese gerade für Brillenträger, die ohnehin ein zusätzliches Gewicht auf der Nase tragen, geeignet. Bei der Nutzung von Shutterbrillen können Doppelkonturen entstehen, wenn sich die Bilder überlagern. Dafür ist die Bildqualität überragend und glänzt vor allem im Hinblick auf Full HD. Wer auf diese Eigenschaft besonderen Wert legt, wird auch den im Vergleich zur Polarisationsbrille etwas höheren Preis und das höhere Gewicht in Kauf nehmen. In den nächsten Jahren wird sicher intensiv weiter geforscht, wie dreidimensionale Technik ohne zusätzliche Hilfsmittel sichtbar gemacht werden kann.